Leggings rutscht: Zu groß oder zu klein?

Leggings sind aus modernen Kleiderschränken nicht mehr wegzudenken und bieten Komfort und Vielseitigkeit für verschiedene Aktivitäten. Allerdings ist die Frustration, dass Leggings herunterrutschen, ein häufiges Dilemma, mit dem viele Menschen konfrontiert sind.

Die Ursache dieses Problems kann auf zwei Hauptfaktoren zurückgeführt werden: zu große oder zu kleine Leggings. In diesem Beitrag tauchen wir in die Welt der Leggings ein, lüften das Geheimnis hinter dem Slippage und helfen Ihnen dabei, die perfekte Passform für Ihren Komfort und Ihr Selbstvertrauen zu finden.

 

 

Leggings zu groß:

 

Probleme mit dem Hosenbund:
Das offensichtlichste Anzeichen dafür, dass Ihre Leggings zu groß ist, ist ein lockerer oder durchhängender Bund. Wenn Sie Ihre Leggings ständig hochziehen, um sie an Ort und Stelle zu halten, ist das ein klarer Hinweis darauf, dass sie möglicherweise eine Nummer zu groß ist. Ein richtig sitzender Hosenbund sollte eng an Ihrer natürlichen Taille anliegen, ohne einzuschneiden oder herunterzurutschen.

Überschüssiger Stoff:
Ein weiteres verräterisches Zeichen für übergroße Leggings ist überschüssiger Stoff an Hüfte, Oberschenkeln und Knien. Wenn Sie bemerken, dass sich zusätzliches Material zusammenzieht oder Falten wirft, deutet das darauf hin, dass die Leggings nicht die nötige Spannung haben, um sich Ihrer Körperform anzupassen. Wenn Sie sich für eine Größe kleiner entscheiden, können Sie auf diesen überschüssigen Stoff verzichten und so für eine schlankere und schmeichelhaftere Silhouette sorgen.

Auf die Länge kommt es an:
Auch zu große Leggings können Probleme mit der Länge haben. Wenn die Innennaht zu lang ist, kann sich der Stoff um die Knöchel herum zusammenziehen, was die Passform insgesamt beeinträchtigt. Achten Sie auf die Länge der Leggings und stellen Sie sicher, dass sie bis knapp über den Knöchel oder Ihre gewünschte Position reicht, ohne übermäßige Bauschungen zu verursachen.

Stoffstretch:
Leggings sind so konzipiert, dass sie sich dehnen und an Ihre Körperform anpassen, sodass sie eng und dennoch bequem sitzen. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Leggings zu dehnbar sind oder der Stoff locker erscheint, kann das ein Hinweis darauf sein, dass Sie eine kleinere Größe benötigen. Richtig sitzende Leggings sollten Dehnbarkeit bieten, ohne mit der Zeit an Elastizität zu verlieren.

 

Leggings zu klein:

 

Rollbund:
Zu kleine Leggings machen sich häufig dadurch bemerkbar, dass der Hosenbund rollt oder eingräbt. Wenn der Bund in Ihre Haut einschneidet und eine unvorteilhafte Wölbung oder Unbehagen verursacht, ist das ein klares Zeichen dafür, dass Sie möglicherweise eine Nummer größer wählen sollten. Ein richtig sitzender Hosenbund sollte bequem auf der Hüfte sitzen, ohne einzuschneiden oder einzuengen.

Bloße Kämpfe:
Eine unglückliche Folge zu kleiner Leggings ist die Gefahr der Transparenz, insbesondere bei dünneren Stoffen. Wenn sich die Leggings über das vorgesehene Fassungsvermögen hinaus dehnen, kann es sein, dass sie durchscheint und Ihr Anstand beeinträchtigt wird. Durch die Wahl einer größeren Größe kann sichergestellt werden, dass der Stoff seine Blickdichte behält und die benötigte Abdeckung bietet.

Sichtbare Dehnungslinien:
Zu kleine Leggings können sichtbare Dehnungsstreifen oder Spannungsspuren im Stoff aufweisen. Diese Linien weisen darauf hin, dass die Leggings über ihre vorgesehene Kapazität hinaus gedehnt werden, was sowohl das Aussehen als auch die Langlebigkeit des Kleidungsstücks beeinträchtigt. Es ist wichtig, eine Größe zu wählen, die eine ausreichende Dehnbarkeit ermöglicht, ohne den Stoff zu belasten.

Eingeschränkter Bewegungsbereich:
Wenn Sie sich beim Tragen von Leggings in Ihren Bewegungen eingeschränkt fühlen oder Beschwerden verspüren, sind diese möglicherweise zu klein. Leggings sollten volle Bewegungsfreiheit ermöglichen, ohne zu belasten oder einzuengen. Wenn Sie die Größe größer wählen, können Sie sich in Ihren Leggings bequem und sicher bewegen, ohne sich eingeschränkt zu fühlen.

 

So finden Sie die richtige Leggings-Passform:

 

Messen Sie sich selbst:
Der erste Schritt, um die perfekte Passform für Ihre Leggings zu finden, besteht darin, sich genau zu vermessen. Achten Sie auf wichtige Bereiche wie Taille, Hüfte und Innennaht. Verschiedene Marken können unterschiedliche Größentabellen haben. Durch die Messung stellen Sie sicher, dass Sie die Größe auswählen, die zu Ihrer individuellen Körperform passt.

Erwägen Sie die Größenbestimmung der Marke:
Beachten Sie die Größenunterschiede zwischen verschiedenen Marken. Ein Medium einer Marke muss nicht zwangsläufig auf die gleichen Maße einer anderen Marke übertragen werden. Es ist wichtig, die spezifische Größentabelle der Marke zu konsultieren und, wenn möglich, Rezensionen zu lesen oder Empfehlungen von anderen einzuholen, die die gleichen Leggings ausprobiert haben.

Stoffzusammensetzung prüfen:
Die Art des Stoffes, der bei Leggings verwendet wird, kann ihre Passform erheblich beeinflussen. Einige Stoffe sind möglicherweise dehnbarer, während andere möglicherweise weniger nachgiebig sind. Machen Sie sich mit der Stoffzusammensetzung der Leggings, die Sie in Betracht ziehen, vertraut und wählen Sie eine Größe, die der Dehnbarkeit und Flexibilität des Materials gerecht wird.

Berücksichtigen Sie Ihre Vorlieben:
Auch persönliche Vorlieben spielen bei der Suche nach der perfekten Passform eine Rolle. Manche Menschen bevorzugen eine bequeme Passform für Aktivitäten wie Laufen oder Yoga, während andere sich für eine lockerere Passform für Freizeitkleidung entscheiden. Berücksichtigen Sie den Verwendungszweck der Leggings und wählen Sie eine Größe, die Ihren Komfortvorlieben und den Aktivitäten, denen Sie nachgehen, entspricht.

 

Abschluss: Leggings rutschen ständig – falsche Größe?

 

Bei der Suche nach der idealen Leggings-Passform liegt der Schlüssel darin, die empfindliche Balance zwischen zu groß und zu klein zu finden. Wenn Sie auf den Bund, die Stoffdehnung und den Gesamtkomfort achten, können Sie feststellen, ob Ihre Leggings eine Größenanpassung benötigen.

Denken Sie daran, dass unterschiedliche Marken und Stoffe möglicherweise unterschiedliche Überlegungen zur Größe erfordern. Seien Sie also offen für Experimente und gründliche Messungen, um sicherzustellen, dass Ihre Leggings an Ort und Stelle bleiben und bei jedem Schritt sowohl Komfort als auch Sicherheit bieten.

Nach oben scrollen